Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie ist die Lehre von der Bewegung. Der Name kommt von den griechischen Wörtern ,,kinesis'' - Bewegung und ,,logos'' - Lehre. Unter Bewegung versteht man sowohl körperliche als auch geistige, emotionale Bewegung ( E - Motion ). Wir alle besitzen einen autonomen Bewegungssinn, der mit dem Selbstheilungsreflex unseres Körpers vergleichbar ist. Bewegungen, wie zum Beispiel die Atmung oder die Verdauung, werden durch diesen Bewegungsreflex aufrechterhalten. 

 

Je mehr dieser Bewegungsreflex aktiviert ist, desto besser wird dein Körper mit Energie versorgt und desto besser werden deine Organe in ihren Funktionen unterstützt. Ebenso bleibst du geistig beweglich.

 

,,Bewegung ist Leben - Stillstand ist Tod.''

 

Die Kinesiologie sieht den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele und ist somit eine ganzheitliche Behandlungsmethode

 

In der Kinesiologie wird von 3 Ebenen ausgegangen. Eine Ebene bildet die Struktur ( Körper, Muskeln ) , eine weitere Ebene ist die Bio - Chemie ( Ernährung ), die dritte Ebene wird von der Psyche ( Geist, Emotionen ) gebildet. Die verschiedenen Ebenen sind alle miteinander durch Energie, durch das sogenannte ,,Qi'' verbunden. Blockaden in deinem Energiesystem spiegeln sowohl körperliche Symptome als auch emotionale Belastungen wider. Mit dem kinesiologischen Muskeltest, dem Sprachrohr unseres Körpers, können solche Blockaden aufgespürt und mit einer passenden Technik gelöst werden. Durch das Lösen der Blockaden kann deine Lebensenergie, das ,,Qi'', wieder frei fließen und deine Selbstheilungskräfte werden (wieder) aktiviert. 

 

,,Wer ausreichend ,,Qi'' hat, das frei durch den Körper fließt, der wird nicht krank!''

Alte chinesische Weisheit 

 

 


Kinesiologie Stefanie Jakl 

Bergzeile 30 

2320 Schwechat 

 

+ 43 (0) 680 328 86 54

kontakt@kinesiologiestefaniejakl.com

www.kinesiologiestefaniejakl.com 

 

Folge mir: